Kuchen im Kuhstall

Was ist für den Schwarzwald noch typisch? Sicherlich Gastronomie und Landwirtschaft. Es mag etwas ungewöhnlich anmuten, aber wenn man beides zusammenlegt kann daraus schnell eine touristische Attraktion entstehen.

So ist es Familie Ziefle  aus Kälberbronn (der Ort heißt wirklich so)  ergangen.  Dort werden wir mal ausgiebig testen, wie Kaffee und Kuchen so im Kuhstall schmecken, während wir Kälber und Rinder im angrenzenden Stall beobachten - oder diese uns. Aber vorher genießen wir noch eine wunderbare Strecke. Die Gesamtfahrstrecke unserer zweiten Schwarzwaldrundfahrt beträgt ca. 70 km. 

Der Weg ist das Ziel

 

Wir starten um 13.00 Uhr vom Ausstellungsgelände Aue in Baiersbronn und fahren in Richtung Passhöhe des Ruhesteins. Damit bewegen wir uns gleich auf sehr geschichtsträchtigem Boden.

 

Auf der 8 km langen Bergstrecke zwischen Baiersbronn-Obertal und der Passhöhe (915 m über NN) fand hier das erste Motorsport-Großereignis nach dem Krieg statt. Dieses sollte den Menschen Hoffnung geben: 30.000 Zuschauer kamen nach Baiersbronn. Bei der Rennstrecke handelte es sich um einen anspruchsvollen Bergparcours mit zahlreichen Spitzkehren, Steigungen und abschüssigen Abschnitten, der höchste Anforderungen an das fahrerische Können der Teilnehmer stellte. 

 

Seit 2013 wird in Erinnerung an das Ruhestein-Bergrennen von 1946 mit der "Baiersbronn Classic" eine anspruchsvolle "Oldtimerrallye für Genießer" mit über 130 Teamsdurchgeführt.

 

Nach dem Erreichen der Passhöhe bewegen wir uns auf der ebenso legendären Schwarzwaldhochstraße, der B 500. Danach geht es über den 971 m hohen Kniebis in Richtung Freudenstadt.

 

Geplantes Programm in Kälberbronn:         

 

  • 14:30 - 16.30 Uhr: Aufenthalt in der Kuhstall Erlebnisgastronomie in Kälberbronn (der Ort heisst wirklich so) mit ihrem besonderen Ambiente (Selbstzahler). Besichtigung des Schaubauernhofes.

 

  • 17:30 Uhr: Eintreffen im Panoramahotel Berghof in Baiersbronn.

 

  • ab 19:00 Uhr: emeinsames Abendessen im Rosensaal in Baiersbronn, Buffet „Baiersbronn".

 

22:00 Uhr: Ende des 3. Tages.

   

 

Bilder Copyright Hotel zum Schwanen / Kuhstall Erlebnisgastromomie