Lloyd in der Überseestadt

 

Wo könnte man besser mit der Feier zum 70. Geburtstag der Lloyd Motoren Werke starten als im typischen Hafenbereich Bremens und an einem Ort, der alten Autos und der Marke Lloyd sehr verpflichtet ist?

 

Die Lloyd Days 2021 starten im Schuppen Eins in der Bremer Überseestadt. In einem ehemaligen, unter Denkmalschutz stehenden Stückgutumschlagschuppen ist mit dem Schuppen Eins ein Ort für Automobilkultur, Mobilität, Wohnen und Arbeiten entstanden. 

 

Im durchgehenden, neun Meter hohen Boulevard im Erdgeschoss haben sich vielfältige Anbieter rund um klassische Automobile angesiedelt. Abwechslungsreiche Gastronomiekonzepte, Einzelhändler, eine Kunstgalerie sowie Eventflächen runden das Angebot ab.

 

Umso schöner, dass hier das Thema Lloyd eine wichtige Rolle spielt.

Geplantes Programm:      

 

  • ab 12.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer am Schuppen Eins

  • Anmeldung zur Veranstaltung am Lloyd-Container am Haupteingang des Schuppen Eins, Ausgabe der Teilnehmerunterlagen und Geschenke 

  • Lloyd-Präsentation vor dem Schuppen Eins

 

  • ab 12.00 Uhr: unser Imbisswagen öffnet (Essen im Nenngeld enthalten)

 

  • Geführte Besichtigungen des Schuppen Eins  mit je maximal 30 Personen um 13, 14 und 15 Uhr. Start am Lloyd-Container (im Nenngeld enthalten)

  • Club-Boutique mit komplettem Sortiment am Lloyd-Container 

 

  • 17.00 Uhr: Ende der Lloyd-Präsentation, Anmeldung und Boutique schließen

Der erste Tag klingt im ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn aus:

 

  • 17.30 Uhr: Aufstellen der Fahrzeuge vor der Wetthalle 

 

 

  • ab 19.00 Uhr: Gemeinsames Abendessen in der Turflounge im Tribünengebäude der Galopprennbahn: Buffet "LP 300"

 

 

  •  22.00 Uhr: Ende des 1. Tages