Corona- und Hygienekonzept für die Lloyd Days 2021

 

1. Rechtsgrundlagen

 

Grundlage ist die die 28. Corona-Verordnung des Landes Bremen vom 20.07.2021 und Gültigkeit ab dem 02.08.2021. Hier sind es insbesondere der § 2 “Begrenzung der höchstzulässigen Personenzahl”, der § 3 “Mund-Masen-Bedeckung” sowie der § 3a (3) “Testungen, Ausnahmen für geimpfte oder genesene Personen”, die direkte Auswirkungen auf unsere Veranstaltung haben.

 

Die Abendveranstaltungen und die Mitgliederversammlung der Lloyd Days wurden am 20.07.2021 von uns beim Ordnungsamt der Stadt Bremen angezeigt und am 21.07.2021 rückbestätigt. Das nachfolgende Konzept übermitteln wurde allen Teilnehmern vorab mit der Bitte um Kenntnisnahme übermittelt.

 

2. Überwachung Höchstteilnehmerzahl

 

Die Veranstaltung findet teilweise in geschlossenen Räumen statt. Der Teilnehmerkreis der Lloyd Days 2021 ist eine feststehende Gruppe. Durch die Anmeldepflicht zum Treffen und zur Mitgliederversammlung ist sichergestellt, dass die Teilnehmerzahl kontrolliert werden kann und dass von allen Teilnehmern für alle Veranstaltungsteile die vollständigen Kontaktdaten vorliegen. Die Teilnehmer tragen zudem während der gesamten Veranstaltung einen Ausweis mit ihrem Namen.

 

Die Grenze von 150 gleichzeitig anwesenden Personen (inkl. Hotelpersonal) wird zu keiner Zeit überschritten.

 

3. Impfstatus und Tests

 

Gem. § 3a (3) der 28. Corona-Verordnung stehen ein Impf- oder Genesungsnachweis einer Testung gleich. Deshalb haben wir bei der Anmeldung den Impfstatus abgefragt und werden diesen bei der Abholung der Teilnehmerunterlagen (Impfbuch, APP) kontrollieren.

 

Von den angemeldeten und als Ehrengäste eingeladenen Personen sind insgesamt 88% vollständig geimpft. Die am 05.08.2021 nicht oder nicht vollständig Geimpften müssen regelmäßig für 24 Stunden gültige Schnelltests unter Aufsicht machen. 

 

Die Schnelltests stellen wir zur Verfügung. Bitte wendet Euch an Johannes Herrmann. Die Überwachung und die Tests des Hotelpersonals übernimmt das Hotel.

 

4. Regelungen an den Veranstaltungsorten

 

Grundsätzlich gelten überall die bekannten Corona-Regeln: 

 

  • Abstand halten
  • Nicht teilnehmen, wenn Ihr Krankheitssymptome habt (Fieber, starker Schnupfen oder Husten)
  • Vermeidung von Berührungen
  • Husten- und Niesetikette beachten
  • Haltet die Hände vom Gesicht fern
  • Wascht oder desinfiziert regelmäßig Eure Hände, Desinfektionsständer benutzen
  • Wo immer nötig, dürfen nur FFP2 oder OP-Masken verwendet werden, also bitte in ausreichender Zahl mitbringen.

Im Einzelnen ist zu beachten:

 

  • Im Schuppen Eins herrscht Maskenpflicht. Die ausgehängten Regeln sind zu beachten. Die Gäste werden am Imbissstand einzeln bedient. Die Ausgabe von Speisen und Getränken erfolgt direkt und mittels Einweggeschirr.
  • Bei der Hafenrundfahrt fahren die Schiffe bei schönem Wetter mit offenem Glasdach, dann herrscht keine Maskenpflicht. Sobald die Dächer geschlossen werden müssen, sind Masken zu tragen. Die Teilnehmer wurden auf 2 Schiffe verteilt, die Verteilung darf nicht geändert werden. Bitte auch die ausgehängten Regeln beachten.
  • Bei der Besichtigung des Lloyd-Werkes herrscht in allen geschlossenen Räumen Maskenpflicht.
  • Im Hotel herrscht generell Maskenpflicht. Am Tisch kann die Maske bei den Abendessen, beim Imbiss und bei der Mitgliederversammlung abgenommen werden. Sie ist aufzusetzen, sobald man sich zum Buffet, zur Toilette oder im Raum selbst bewegt. Ansonsten sind die Regeln des Hotels zu beachten. Unsere Veranstaltungen dort finden in einem Raum mit technischer Belüftung und guten natürlichen Lüftungsmöglichkeiten statt.
  • Im Zirkus Eldorado herrscht im Zirkuszelt Maskenpflicht, sofern man sich nicht auf seinem Platz befindet.

 

5. Hygienebeauftragter

 

Hygienebeauftragter und Ansprechpartner in allen Test- und Hygienefragen ist während der Veranstaltung Johannes Herrmann, Tel. 0177/7710871. Er wird am 08.08.2021 beim Besuch des Zirkus Eldorado von Jochen Fröhlich vertreten.